Erweitern | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Brandschutz im Betrieb

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Die Gäste, Kunden und Mitarbeiter sollen sich sicher
fühlen. Der Unternehmer ist für den Brandschutz
in seinem Betrieb verantwortlich und hat Sorge zu tragen,
dass alle notwendigen Brandschutzmaßnahmen
getroffen und im Betrieb umgesetzt werden.
Eine wertvolle Unterstützung im Brandschutz bietet der
inzwischen gesetzlich geforderte Brandschutzhelfer
im Betrieb.
Neben den rechtlichen Grundlagen lernen Sie die grundlegenden
Anforderungen des baulichen und technischen
Brandschutzes, sowie die betriebliche Brandschutzorganisation,
kennen.
Im Thema Brennen und Löschen erfahren Sie wissenswertes
über Brandklassen, Brandentstehung, Feuerlöscher
und unterschiedliche Löschmittel.
Die praktische Ausbildung im Umgang mit Feuerlöschern
rundet das Seminar ab.
Seminarinhalte
• Grundlagen zum Brandschutz – Brennen und
Löschen
• Löschgeräte und Löschmittel, mit praktischer
Löschübung
• Baulicher, technischer und organisatorischer
Brandschutz
Zielgruppe
Unternehmer, Führungskräfte, Mitarbeiter
Um die Qualifikation "Brandschutzhelfer" zu erlangen,
ist ein ganztägiges Seminar erforderlich!

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenDauerPreisOrt
07.03.17
Di.
09:00 - 17:00 Uhr
1 Tag
(8 Std.)
kostenlos 36211 Alheim
26.02.19
Di.
09:00 - 17:00 Uhr
1 Tag
(8 Std.)
kostenlos Hotel
35576 Wetzlar
Anbieteradresse
Netzwerk BBG Bildung und Beratung für die Gastronomie c/o ZAUG GmbH
Kiesweg 31
35396 Gießen
Tel: 0641 / 95 225 - 53
Fax: 0641 / 51 594
Kontakt: Katja Lowak
www.netzwerkbbg.de
netzwerkbbg@zaug.de
Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Weiterbildung Hessen e.V.
Eschersheimer Landstr. 61-63
60322 Frankfurt am Main
Tel: 069 9150129-0
www.weiterbildunghessen.de
info@wb-hessen.de