Erweitern | Drucken
bitte Suchwörter eingeben - z.B. Englisch, VHS, Bildungsurlaub, ...

« Zurück

Psychische Gefährdung im Betrieb erkennen und bearbeiten

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Psychische Gefährdungen
im Betrieb
Erkennen und bearbeiten
Psychische Belastungen und ihre Folgen sind in aller
Munde. Speziell auch in Kleinbetrieben steigt der Druck
und die zunehmenden Belastungen für Unternehmer
und Mitarbeiter sind deutlich zu spüren. Mitarbeiter klagen
über Schlafstörungen, können nicht mehr abschalten
und fühlen sich ausgebrannt. Seit 2013 fordert der Gesetzgeber
daher ausdrücklich, eine Gefährdungsbeurteilung
durchzuführen(§5 ArbSchG), in der auch psychische
Belastungen berücksichtigt werden. Die Gefährdungsbeurteilung
ist eine gesetzliche Pflicht aber vor
allem eine Chance, vorausschauend für den Betrieb richtige
Entscheidungen zu treffen.
Das Seminar bietet Unterstützung an, das Thema "Psychische
Gefährdungsbeurteilung" fachgerecht und effektiv
im Betrieb umzusetzen. Es werden typische Belastungen
in Kleinbetrieben thematisiert, die zu psychischen Beeinträchtigungen
führen können. Außerdem werden das
Vorgehen und die unterschiedlichen Methoden besprochen,
wie eine Gefährdungsbeurteilung psychischer
Belastungen im Kleinbetrieb durchgeführt werden kann.
Seminarinhalte
• Gesetzliche Grundlagen
• Übersicht psychische Belastungen
• Vorgehen im Kleinbetrieb
• Instrumente und Methoden zur Erfassung
psychischer Belastungen
Zielgruppe
Unternehmer, Führungskräfte

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrt
30.04.19
Di.
09:00 - 17:00 Uhr
1 Tag
(8 Std.)
kostenlos Hotel
35037 Marburg
Anbieteradresse
Netzwerk BBG Bildung und Beratung für die Gastronomie c/o ZAUG GmbH
Kiesweg 31
35396 Gießen
Tel: 0641 / 95 225 - 53
Fax: 0641 / 51 594
Kontakt: Katja Lowak
www.netzwerkbbg.de
netzwerkbbg@zaug.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Weiterbildung Hessen e.V.
Eschersheimer Landstr. 61-63
60322 Frankfurt am Main
Tel: 069 9150129-0
Mo - Do 8:30 - 17:00 Uhr, Fr 8:30 - 16:00 Uhr
www.weiterbildunghessen.de
info@wb-hessen.de